Ü-30 AH Turnier Horgenzell

Am Samstag, den 08.02.2020, nahm unsere AH am Ü30- Turnier in Horgenzell teil. Der Start in das Turnier verlief enttäuschend. Die ersten beiden Spiele hat die Mannschaft gegen Horgenzell und Fronhofen, trotz deutlicher Überlegenheit und vielen vergebenen Chancen, jeweils mit 0:1 verloren. Nun galt es in der anstehenden Spielpause die Spieler aufzubauen und an ihrer Treffsicherheit zu arbeiten. Die ergriffenen Maßnahmen zeigten Wirkung und die Mannschaft gewann das Spiel gegen Amtzell mit 3:2. Die Tore erzielten Franz (1) und Timo (2). Dadurch erreichten wir in der Gruppenphase den dritten Platz und qualifizierten uns für das Spiel um Platz 5 und 6. Das Spiel gegen den SV Reute gewann die Mannschaft anschließend souverän mit 4:2. Die Tore erzielten Timo, Franz, Alexander und David. Somit stand nach schwachem Beginn und einer starken Leistungssteigerung am Ende ein 5. Platz zu Buche. Auf diesem Ergebnis können wir aufbauen.

 

 

 

 

 

 

Es spielten: Johannes Kugler, Alexander Kaupp (1), Markus Buhmann, Carsten Münch, Timo Zaharanski (3), David Schuster (1), Christian Herrmann, Artur Messerle und Franz Bader.

TSV gewinnt gegen den SC Markdorf 

Am Freitag, den 11.09.2020, war es endlich wieder soweit: unsere AH durfte nach der coronabedingten Pause wieder ein Freundschaftsspiel austragen und konnte es mit Abstand gewinnen.Im Stadion an der Schlatter Kreuzung besiegte man die AH des SC Markdorf mit 6:1. Nach einer 10- wöchigen Vorbereitungsphase war die Vorfreude bei allen Beteiligten sehr groß undman ging hochmotiviert in das Spiel. Diese Motivation konnte in der ersten Halbzeit leider noch nicht in Tore umgemünzt werden. Die Gründe dafür wurden in der Halbzeit besprochen und die Mannschaft ging mit vollem Elan in die 2. Halbzeit. Dort wurde von Beginn an richtig Gas gegeben. Die Mannschaft ließ den Ball schnell in den eigenen Reihen laufen und spielte nun konsequent und fehlerfrei nach vorne. Bereits 10 Minuten nach Wiederanpfiff führte man 4:0. Die Tore erzielten Alexander, Franz, Ali und Markus. Dem Dauerdruck unserer Jungs hatte der Gegner zu diesem Zeitpunkt nichts entgegenzusetzen. Ali erhöhte in den nächsten 10 Minuten durch zwei weitere, schön herausgespielte Tore auf 6:0. Zum Ende der Partie wurde auch der aufopferungsvoll kämpfende SC mit dem Ehrentreffer zum 6:1 belohnt. Mit der Leistung aus der zweiten Halbzeit kann man sehr zufrieden sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinten v. links: Stefan Schillinger, Claudius Meinel, Franz Bader (1), David Schuster, Thomas Hundsdörfer, Steffen Walk, Dieter Bösch.Vorne v. links: Andreas Rein, Markus Buhmann (1), Ali Ahmadi (3), Alexander Kaupp (1), Rahim Hashemi, Nicu Gassenheimer und Artur MesserleSchon am

 

 

Mittwoch, den 23.09.20 kann unsere AH ab 19 Uhr erneut unter Beweis stellen, dass sich die 10- wöchige Vorbereitung gelohnt hat. Mit dem SV Wolpertswende kommt ein Gegner ins Stadion an der Schlatter Kreuzung, gegen den man noch eine 2:3 Niederlage aus dem vergangenen Jahr gut zu machen hat. Wir freuen uns auf ein tolles Spiel!

3f7078b4-3ba2-4c8b-ae4b-e506a3b4c0dd.JPG
fedf3c28-cb67-4aba-aa79-b5d3134f48c6_edi